Lich-Bettenhausen ein Dorf direkt am Weltkulturerbe Limes Kontakt   Newsletter   Impressum

Das Nachhaltigkeitsprojekt

Die Idee dabei: Wir schaffen es in Bettenhausen, gemeinsam die Ressourcen der Natur zu schonen. Am besten in gemeinsamen Aktionen.  Alleine oder mit anderen zusammen können wir Projekte und Aktionen durchführen, in denen wir NACHHALTIGES für die Umwelt und uns alle in Bettenhausen tun (und damit auch für die nächste Generation)

Dafür erhalten wir Punkte.

Ziel ist, dass wir es bis zum Festwochenende schaffen, gemeinsam 1250 Nachhaltigkeitspunkte zu sammeln. Hier findest du eine Liste mit vielen Anregungen und Ideen zu nachhaltigem Handeln.
Aber auch neue Ideen sind natürlich willkommen.

Im Fenster des ev. Gemeindehauses (bei der Kirche) steht eine Plexiglasvase. Für jede umgesetzte Aktion, die uns gemeldet wird, legen wir einen Punkt in Form eines Steines hinein. Für jede Person, welche sich an einer Gruppen-Aktion beteiligt, gibt es zusätzlich einen Steinpunkt. Es würde sich also „lohnen“,sich mit anderen zusammen zu schließen.

Und so könnt ihr mitmachen:
Fotografiert eure Aktion und ladet das Foto direkt hier auf unserer Homepage hoch. Für das Formular müsst ihr euch anmelden. Die Benutzername und Passwort stehen in unserem Informationsbrief, der an alle Bettenhäuser Haushalte verteilt wurde. Ihr könnt die Zugangsdaten aber auch hier per Mail anfordern.

Alternativ könnt ihr das Foto auch direkt per Mail oder WhatsApp unter xxxxxxx an uns schicken.

Ihr könnt die Dokumentation eures Beitrags auch als Brief einwerfen. Schreibt immer kurz dazu, wer ihr seid und was ihr Nachhaltiges gemacht habt. Ein extra eingerichteter Briefkasten (bitte nicht der Gelbe der Bundespost) befindet sich direkt an der Rampe – dem rückwärtigen Eingang zum Gemeindehaus.

Ihr müsst auf dem Foto nicht erkennbar sein, Hauptsache man sieht die Aktion.
Erste Beispiele könnt ihr in unserer Galerie schon anschauen.

Statt eines Fotos könnt ihr die Aktion auch kurz beschreiben und einen Zeugen benennen.

Die Fotos werden auf der Galerie hier auf der Homepage  und an den Türen des Gemeindehauses zu sehen sein. Wer eine solche Veröffentlichung nicht möchte, teilt dies bitte direkt mit.

 Ca alle 4 Wochen wird eine „Beratungsgruppe“ zusammenkommen und die Bilder auswerten. Nicht im Sinne einer Jury, sondern um die Aktionen zu sammeln, zu veröffentlichen und die Steinpunkte in die Spendensäule zu geben. Ein Foto der Vase mit ihrem aktuellen Füllstand werden wir ebenfalls hier veröffentlichen.

So und jetzt an die Räder und raus zum Müll sammeln